Über mich

Gerhard Bauer,

47 Jahre, seit 15 Jahren verheiratet mit meiner Frau Kerstin, 3 Söhne Maximilian, Anton und Sebastian .

Als gebürtiger Hallerndorfer bin ich familiär, ehrenamtlich und sozial in unserer Heimat,
der Gemeinde Hallerndorf, fest verwurzelt.

 

Ehrenamt:

  • Gemeinderat                    Gemeinde Hallerndorf, Wählergemeinschaft Hallerndorf

  • Verbandsrat                     Zweckverband zur Abwasserbeseitigung Eggolsheim-Hallerndorf

  • Verbandsrat                     Zweckverband zur Wasserversorgung der Eggolsheimer Gruppe (ZWE)

  • 1.Vorsitzender                 Fischereiverein Hallerndorf e.V.

  • 2.Vorsitzender                 Verein Zufriedenheit Hallerndorf

  • Mitglied                             Freiwillige Feuerwehr Hallerndorf

  • Mitglied                             DJK Concordia Hallerndorf

  • Mitglied                             Förderverein HvO Eggolsheim e.V.  

Beruf:

Seit über 20 Jahren arbeite ich bei der Stadt Forchheim.
Schwerpunkte meiner Tätigkeit als Sachgebietsleiter sind Themen wie
städtebauliche Entwicklungskonzepte, Digitalisierung und die
Entwicklung von Wohnbau- und Gewerbegebieten.
Der damit einhergehende Dialog mit Bürgerinnen und Bürgern,
die Zusammenarbeit mit Behörden und der Verwaltungsalltag sind mir sehr vertraut.

Freizeit:

  • verbringe ich am liebsten zusammen mit meiner Familie und Freunden.
  • meine 3 Jungs sind Fußballer; daher sind wir oft am Fußballplatz.
  • ich gehe gerne Angeln, weil mir die enge Verbundenheit zur Natur
    wichtig ist und ich mich gut erholen kann.

Als 1. Vorsitzender des Fischereivereins Hallerndorf e.V. setze ich mich zusammen
mit Fischerkollegen gerne für den Erhalt der Artenvielfalt, Gewässerschutz und Jugendarbeit ein.
Z.B. im Rahmen des gemeindlichen Ferienprogramms "Gewässersafari" und dem
Schulprojekt „Fischer machen Schule“.

.... "Ein tolles Projekt" finden Schüler, Lehrkräfte, und Fischereiverein. "Der Schutz unserer Gewässer und der Erhalt der Artenvielfalt ist eine der Hauptaufgaben eines Fischereivereines" erklärte Gerhard Bauer, Vorsitzender des Fischereivereines. Er gab den Schülern abschließend mit auf den Weg, immer behutsam mit dem Lebensraum Wasser umzugehen und dessen Bewohner zu schützen......"